» Menü

Krawatten in braun

Untenstehend finden Sie unsere Kollektion an braunen Krawatten. Wählen Sie aus dutzenden Brauntönen, von hellem beige oder kastanienbraun, bis hin zu dunklem schokoladenbraun und mocca. Klicken Sie auf eines der untenstehenden Bilder für eine detaillierte Beschreibung der Krawatte und eine Detailansicht.

Sortieren nach:
   
Blättern:   1  | 2  | 3

Blättern:   1  | 2  | 3

Die verschiedenen Abstufungen von braun:

Braun entsteht wenn alle Primärfarben (cyan, magena und gelb) sowie schwarz miteinander gemischt werden. Je mehr schwarz beigefügt wird, desto dunkler wird das braun. Wenn stattdessen weiß hinzugefügt wird erhält man eher cremige Töne wie beige oder khaki. Wenn sie nach genau diesen Farbtönen suchen empfehlen wir Ihnen sich auch einmal in unserer Rubrik Creme und beige Krawatten umzusehen.

Die Beigabe eines größeren Teils rot lässt das braun rötlicher erscheinen. Beispiele sind mahagoni und rostbraun. Durch weitere Beimengung von rot kann eine Abstufung von bordeaux oder kastanienrot entstehen. Wenn Sie nach einer solchen Farbe suchen möchten wir Sie auf unsere Rubrik Dunkelrote Krawatten verweisen. Die Mischung mit ein wenig gelb verleiht dem braun einen helleren, sommerlichen Touch. Beispiele hierfür wären bronze und gelbbraun.

Bitte beachten Sie, dass alle hier gezeigten Krawatten eine Normallänge haben (ca. 148 cm). Auch wenn diese Länge der überwiegenden Mehrheit aller Männer passt, führen wir dennoch Krawatten in XXL-Länge (+10cm), speziell für großgewachsene Männer.

Wie man dunkelbraune Krawatten abstimmt und wann man sie trägt:

Wie bei den meisten Farben, wählen Sie helle Farbtöne bei Krawatten für den Frühling und die Sommermonate. Gute Beispiele sind: hellbraun, beige und khaki. Klassische Brauntöne wie kastanie und mocca passen am besten zu den Wintermonaten. Klassische Herbstfarben für braune Krawatten sind Brauntöne mit einem höheren rötlichen Anteil, wie z.B. rostbraun.

Braun mit Hemd und Anzug zu kombinieren ist sehr einfach. Als Grundregel: Eine Kombination mit reinem schwarz oder grau sollte vermieten werden. Stattdessen wählen Sie lieber einen Anzug in marineblau oder oliv, beige oder braun.

Die Psychologie und Bedeutung von braun:

Braun ist eine erdnahe und in der Natur häufige Farbe. Braun wird oft mit Erwachsenheit, Standfestigkeit, Einfachheit, Freundlichkeit, Verlässlichkeit und Gesundheit assoziiert.

Im Geschäftsumfeld ist braun weniger gebräuchlich als grau oder Abstufungen von blau. Die "erdnaheste" Kombination ist braun mit grün. Ein olivgrüner Anzug mit beigefarbenem Hemd und kastanienbrauner Krawatte ist ein klassisches Beispiel.