» Menü
erstellt von: krawatten, am 15.10.2012 09:49 , Clicks: 10378

Stilsicher mit Anzugsschuhen, Manschettenknöpfen und Krawatte

Ein Mann sollte sich mit Stil und Eleganz kleiden. Um dies zu erreichen, sollten einige Kleiderregeln befolgt werden. Männer verfallen gern dem Irrglauben, dass sie mit dem Tragen eines Anzugs perfekt gekleidet sind. Dies stimmt aber nicht. Irgendein Anzug macht aus einem Mann noch lange keinen Gentleman. Fragt man einen Fachmann, so sollte ein gut ausgestatteter Mann fünf unterschiedliche Anzüge im Schrank haben. Dazu gehören ein dunkler Abendanzug und ein grauer für das Büro, ein eher helles Modell für die Sommermonate und ein Smoking für besondere Anlässe.

Als Allrounder kann dann ein Glencheck-Anzug gewählt werden. Besonders wichtig ist, dass der Anzug von guter Qualität ist, da dies den Sitz und das Aussehen beeinflusst. Welchen Schnitt der Kunde wählt, hängt sicherlich auch von seiner Figur ab. Nach dem Tragen eines Anzugs ist es außerordentlich wichtig, ihn für einen Tag aushängen zu lassen. Die Wahl der Krawatte ist wichtig: ein schlechter Schlips verdirbt das ganze Outfit. Aktuell sind recht schmale Binder gefragt., die dezent gemustert oder einfarbig sein sollten. Der Knoten sollte nach dem Material der Krawatte gewählt werden. Leichte Krawatten werden mit dem doppelten Windsor-Knoten gebunden, für dickere Modelle kommt der einfache Knoten in Frage.

Accessoires für den Herrn
 
Uhren und Manschettenknöpfe können in guten Fachgeschäften gekauft werden. Ausgefallene Manschettenknöpfe finden Sie auf Goldsea24.com. Manschettenknöpfe werden auch heute noch getragen. Es ist kein unbedingtes Muss, zu einer Uhr in gelbgold passende Manschettenknöpfe zu tragen. Die gekonnte Kombination verschiedener Farben und Materialien kann sehr reizvoll sein. Die Manschettenknöpfe sollte stets Stil haben. Witzige oder mit Motiven versehene Modelle sind nicht angebracht. Auch zu reich geschmückte Manschettenknöpfe sind ausschließlich für besondere Anlässe vorbehalten. Edle Metall, und Edelsteine, ausgefallene Farben oder Formen sind ebenfalls erlaubt – aber bitte mit Stil und Eleganz. Die Wahl der Schuhe ist gar nicht so schwierig. Es ist auch am Abend in Ordnung, braune Schuhe zu tragen. Der Schuh sollte aber ebenfalls eine gewisse Eleganz ausstrahlen. Gummi-Sohlen sind ein No Go und der Schuh sollte rahmengenäht sein. Werden diese wenigen Kleiderregeln befolgt, steht einem eleganten Auftritt nichts mehr im Wege. Qualität ist stets zu erkennen. Aus diesem Grunde sollte auf Billigware stets verzichtet werden.
 
Bildquelle: © Jochen Seelhammer - Fotolia.com
Very British: Neue Regimentskrawatten
Krawatte blau
Jacquardgewebe
Four-in-hand
Kultivierte Kleinigkeiten: Accessoires
Coole Tipps für heiße Sommertage


vorheriger Blogartikel nächster Blogartikel
« Neue Sommerhemden für den Mann Kultivierte Kleinigkeiten: Accessoires »
Passende Produkte aus unserem Shop: