» Menü
Im Inneren der Krawatte haben wir eine Einlage aus Schurwolle oder Kunstfaser, die die Aufgabe hat, die Krawatte fülliger zu machen und dafür zu sorgen, dass die Krawatte nach dem Binden wieder leicht aufspringt. [...]
Artikel lesen »

Bei dem Eaton-Kragen sind die Ecken abgerundet.
{Link im Dokument} [...]

Artikel lesen »

Bei Oberhemden ist es die bügelleichte Ausrüstung, damit die Pflege einfacher wird und das Hemd in die Waschmaschine und in den Trockner kann. Meist sind es bei Easy Care Hemden 60 % Baumwolle mit 40 % Kunstfaseranteil. [...]
Artikel lesen »

Dieser Kragen ist etwas mehr gespreizt als der Kentkragen. Damit darf der Krawattenknoten auch etwas größer werden. [...]
Artikel lesen »

Eine Vermischung von Modestilen, die eigentlich nicht miteinander passen. [...]
Artikel lesen »

Diagonalschnitt bei Krawatten, damit die Krawatte besser die Form behält [...]
Artikel lesen »

Es handelt sich um eine fertig gebundene Krawatte, die mit einem metallischen Klickbügel mit dem Hemdkragen verbunden ist. Clipkrawatten werden auch als Sicherheitskrawatten bezeichnet, weil Sicherheitsdienste diesen Krawatten verwenden. Die Krawatte kann sich nämlich nicht zuziehen, sondern wird einfach abgerissen, [...]
Artikel lesen »

In der Modebranche zur Zeit oft verwendete Bezeichnung für einen Stil, der aufgeräumt und sehr ordentlich wirkt. [...]
Artikel lesen »

Amerikanische Bezeichnung für bequeme lässige aber dennoch gepflegte Kleidung. Wird im Gegensatz zu Business Attire und Formal Dress gebraucht. [...]
Artikel lesen »

Der Button-down Kragen hat einen spitzen Kragen, der mit einem Knopf mit dem Hemd verbunden ist. Ein Button down Hemd wirkt nicht ganz so formell wie ein Hemd mit Kentkragen und wird gerne von jüngeren Männern genommen. Modische Puristen lehnen es ab, eine Krawatte mit einem Button-down Kragen zu tragen, doch wird di [...]
Artikel lesen »

Im Amerikanischen gebräuchlich für eine Einladung zu der Smoking getragen wird.
{Link im Dokument} [...]

Artikel lesen »

Diejenenigen, die eine neue Moderichtung als Erste aufnehmen und damit Vorreiter sind. [...]
Artikel lesen »

Eine Applikation ist ein Schmuckornament, das durch Aufnähen entstandenn ist. [...]
Artikel lesen »

Kleine Embleme, geometrische Körper oder Figuren bedecken die Krawatte gleichmäßig über den gesamten Stoff beim Allovermuster. [...]
Artikel lesen »

Dieser Krawattenknoten ist eine Erweiterung des Four-in-Hand Knotens (einfacher Knoten), indem eine Wicklung mehr erfolgt. Damit wird der Knoten etwas fülliger und größer Beispiel: Prince Albert Knoten [...]
Artikel lesen »