» Menü
erstellt von: richard12, am 02.08.2009 13:37 , Clicks: 5868

Wie entfernt man Krawattenflecke richtig

Der Ärger ist meistens groß, wenn in der Mittagspause Flecken auf der Krawatte entstehen, doch wie entfernt man Krawattenflecke richtig?

Zuerst einmal gilt der wichtigste Grundsatz, dass Flecken immer sofort behandelt werden sollten. Da dies im Geschäftsleben leider nicht immer möglich ist, steht weiterhin die Frage: Wie entfernt man Krawattenflecke richtig?

Hier gibt es zahlreiche Notfallmittel, die aber teilweise eher schaden als helfen, nämlich dann, wenn mit Geschirrspülmittel Farbe aus dem Gewebe gelöst werden kann. Am besten eignet sich Spiritus, der zwar nicht immer zu Hand, aber die meist sicherste Lösung im wahrsten Sinne des Wortes ist. Viele Träger von Krawatten bewahren daher ein kleines Fläschchen dieses Notfallmittels im Büro auf, und sind so vor bösen Überraschungen aus der Pause weitestgehend geschützt. Hilft alles nichts, sollten Sie nicht weiter an dem Flecken rumexperimentieren sondern die Krawatte besser in die Reinigung geben. Hier sollte man aber nach Möglichkeit in Erfahrung bringen, welches Unternehmen auch wirklich mit schonenden Verfahren arbeitet und den Schaden nicht noch größer werden lässt.

Die billigsten Firmen sind hier leider nicht immer die besten und sichern sich zudem oftmals gegen Risiken einer falschen Behandlung ab. Da eine zu häufige Reinigung aber nicht gut für die Seide ist, empfiehlt es sich hier, immer ein Notfallmittel in Form von Spiritus oder Fleckenwasser dabei zu haben. Auf Reisen sind dunkle Jacquardstoffe angebrachter.

verwendete Tags:   Krawattenpflege  Pflege der Krawatte  Flecke auf Krawatte  Krawatte reinigen  Krawatte säubern  Krawatte pflegen  


vorheriger Blogartikel nächster Blogartikel
« Die Krawatte auf Geschäftsreise LACO Krawatten »
Passende Produkte aus unserem Shop: