» Menü
Zugegeben, der Sommer lässt dieses Jahr noch ein wenig auf sich warten. Aber es gibt sie, die heißen Tage, an denen die Luft zu brennen scheint. Abends hingegen kühlt es sich oft ab. Und wer dann in Shorts und T-Shirt am Strand sitzt, wird schnell frieren. (K)ein unlösbares Dilemma.   Artikel lesen »

Auch wenn der Anlass wenig erfreulich ist, sollte sich an einem solchen Tag doch entsprechend gekleidet werden um der Veranstaltung die nötige Seriosität zukommen zu lassen. Dabei gibt es feste Regeln, die zwar regional mehr oder minder stark abweichen können, im Grunde aber dasselbe aussagen..   Artikel lesen »

Früher waren Bärte Synonyme für Männlichkeit und Kraft. Heute liegen sie wieder als Zeichen von Individualität und Modebewusstsein im Trend ? und das nicht nur in Kombination mit Anzug und Krawatte.   Artikel lesen »

Es sind die kleinen Dinge im Leben, die über Sieg und Niederlage entscheiden. Ein kleines Lächeln zur richtigen Zeit. Der leise Windhauch beim Spaziergang. Oder die geschmackvoll ausgewählte Seidenkrawatte.   Artikel lesen »

Ein Mann sollte sich mit Stil und Eleganz kleiden. Um dies zu erreichen, sollten einige Kleiderregeln befolgt werden.   Artikel lesen »

Niemand sagt, dass Hemden immer klassisch aussehen müssen. Nun gut, zum dunklen Anzug ist weniger mehr. Aber gemusterte Hemden sind gerade jetzt im Sommer wieder schwer im Kommen. Aktuelle Trends für Sommerhemden.   Artikel lesen »

Im Geschäftsleben ist professionelles Auftreten alles. Leider ist zumindest bei Bekleidung diese Professionalität nicht ganz billig. Aber nicht immer muss man für einen Anzug gleich eine Hypothek aufnehmen.   Artikel lesen »

Manchmal liegt es nicht an Ihrer Krawatte, dass Ihre Mitmenschen Sie nicht riechen können. Sondern daran, dass Sie wirken, als haben Sie gerade mit Kölnischwasser geduscht.   Artikel lesen »

Ein Anzug sieht immer edel aus. Noch besser, wenn er perfekt passt. Und spätestens bei Maßkonfektion beginnt Ihr Outfit geradezu zu strahlen.
Ihranzug.de ist ein neuer Anbieter für individuelle Maßanzüge. Lesen Sie mehr in diesem Blogartikel.
   Artikel lesen »

Selbst die teuerste Seidenkrawatte sieht schnell unbrauchbar aus, wenn sie schlecht gelagert wird. Doch ist die verbreitete Methode, die guten Stücke auf Kleiderbügel zu hängen - womöglich noch vorgebunden und mit festgezurrtem Knoten - wirklich schon der Weisheit letzter Schluss?   Artikel lesen »

Stil hat man, oder man hat ihn nicht. Aber wie ist es dann zu erklären, dass reihenweise sonst gut gekleidete Männer sich im Fitnessstudio in Lumpen hüllen oder in schreiend bunter Ballonseide über die Straßen joggen?   Artikel lesen »

Die am meisten begangene Stilsünde ist nicht, zu wneig auf sein Äußeres zu achten. Ganz im Gegenteil. Denn wer gekünstelt um jeden Preis modisch wirken will, kann schnell die Grenze zum Lächerlichen überschreiten.   Artikel lesen »

Smarte Freizeitgarderobe macht auch im job eine gute Figur. Sie muss nur elegant genug sein. Oft greift man dafür zum Sportsakko oder Blazer. Dabei liegt es doch nahe, auch die Anzugjacke zu ihrem Recht kommen zu lassen. Gerne auch zu Jeans, aber auf die Deatils müssen Sie achten.   Artikel lesen »

Volkstrachten sind ein interessantes Stück Tradition. Tragen sollten Sie sie allerdings nur, wenn Sie wirklich eine Verbindung dazu haben. Alles andere wäre Hochstapelei.   Artikel lesen »

Auch heute noch können Schuhe auf besonders hochwertige Weise handgemacht werden. Holzgenagelte Schuhe werden von "Handmacher" im Baukastensystem angeboten. Lesen Sie mehr ..   Artikel lesen »

Auch wenn die klassischen White-Tie-Events seltener werden, manchmal ist der ehrfurchtgebietende Frack doch das einzig wahre. Und doch: Auch dort kann man noch einiges falsch machen.   Artikel lesen »

Schon vor Jahren versuchte die japanische Regierung, ihre Klima-Ziele durch einen Verzicht auf Krawatten zu bewirken. Klingt eigenartig, war aber Bestandteil einer Regierungskampagne. Nun im Sommer sind diese Überlegungen wieder aktueller denn je.   Artikel lesen »

Von der Förmlichkeit her irgendwo zwischen Anzug und Freizeitgarderobe angesiedelt, hat das Sportsakko heute seinen großen Auftritt vor allem als Berufskleidung. Doch die andersfarbige klassische Jacke kann mehr - sogar überraschend jung und modern wirken.   Artikel lesen »

Nun, wo die Temperaturen steigen und der Glühwein langsam dem Eisbecher weichen muss, sollte man sich ein wenig Gedanken um das richtige Sommer-Outfit machen. Doch wo geht die Reise modisch gesehen hin? Nun, eine gute Nachricht: Die meisten Trends der letzten Saison setzen sich fort, vieles davon ist also durchaus noch tragbar.   Artikel lesen »

Es gibt eine - zugegeben nicht mehr sehr verbreitete - Art, den Hemdkragen aufzuwerten. Die Krawatte sitzt besser, der Kragen wirkt förmlicher, die Gesichtszüge wirken gerundet.
Da überrascht es, dass der "Pin Collar" sich bei uns nur sporadisch durchsetzen konnte.
   Artikel lesen »

Ein guter Anzug ist ein unverzichtbares Kleidungsstück. Nur: wie sieht das gute Stück auch nach einiger Belastung gut aus? Der tägliche Gang in die Reinigung kann es ja wohl nicht sein.   Artikel lesen »

Zur perfekten Krawatte und dem perfekten Einstecktuch gehört auch ein ebensolches Hemd. Leider wird an diesem oft gespart. Doch die Investition in ein gutes Businesshemd lohnt sich, denn es wird einem lange Zeit Freude bereiten ? vorausgesetzt, man behandelt es gut.   Artikel lesen »

Kaum etwas ist so wertvoll für ein gut sitzendes Outfit wie ein guter Änderungsschneider ? und doch: es gibt Probleme, bei denen er auch nicht viel tun kann. Leider versuchen viele Vertreter dieser Zunft es trotzdem.   Artikel lesen »

Eine wahrlich reizende Frage: Was trägt man(n) nachts?   Artikel lesen »

Das derzeitige Wetter treibt merkwürdige Blüten. So ist manch in perfektem Businessoutfit gewandeter Mann auf einmal mit bunten Wollmützen zu sehen ? die zu Freizeitgarderobe ja gar nicht schlecht aussehen. Zum Anzug empfiehlt sich etwas auf den ersten Blcik altmodischeres: Der Hut.   Artikel lesen »

Wir achten viel auf den äußeren Eindruck. Aber nicht nur die Kleidung ist entscheidend. Wenn wir uns schon für eine Krawatte oder ein Einstecktuch beim Herrenausstatter beraten lassen, warum überlassen wir dann etwas so wichtiges wie unsere Frisur Menschen, die sich damit nur am Rande auskennen?   Artikel lesen »

Bei dem aktuellen nasskalten Wetter sind Dresscodes eine Herausforderung. Und während formeller Business-Dress immer noch nicht besonders warm ist, kann man doch manchmal ein paar Kompromisse eingehen, um dem Wetter ein Schnippchen zu schlagen.   Artikel lesen »

Die besten Schnäppchen machen Sie in Sachen Herrenmode im Internet. Die Auswahl, das stressfreie Bestellen und die unschlagbaren Preise machen das Onlinegeschäft so interessant. Nur wo lauern die Tücken? Krawattenforum gibt Ihnen Tipps..   Artikel lesen »

Es kommt nicht nur darauf an, was man trägt, sondern wie man es trägt! Es gibt viele Möglichkeiten, trotz perfekter Kleidung dennoch nicht zu wirken - Krawattenforum gibt Tipps, wie Sie diese am besten vermeiden.   Artikel lesen »

Eine ursprünglich ziemlich bedeutungslose Verbindungsstraße im Londoner Stadtteil Westminster wird zum Wallfahrtsort für modebewusste Männer - die Savile Row. Dieser Blogartikel beschäftigt sich ein wenig mit der Geschichte dieser aus Modesicht besonderen Straße.   Artikel lesen »

Krawatten blau sind weiterhin der Renner unter den Herren Krawatten.   Artikel lesen »

Wie stilsicher sind Sie? Wir machen mit Ihnen den ultimativen Stil-Test..   Artikel lesen »

Es wird wieder kälter draussen, der Herbst naht.. Wie kann Man(n) Herr der Lage werden? Wir geben Ihnen ein paar nützliche Bekleidungstipps.   Artikel lesen »

Das Thema "Manschettenknöpfe" hat uns heute besonders interessiert. Wir beantworten Ihnen auch, wie Sie dieses nette Accessoire geschickt mit Einstecktuch und Krawatte abstimmen.   Artikel lesen »

Ein kleiner Apell an all diejenigen, die sich morgens immer viel zu wenig Zeit nehmen.. Vielleicht hilft ja schicker neuer Morgenmantel, sein Frühstück mit mehr Stil genießen zu können..   Artikel lesen »

Wovon hängt Ihr eigener Farbtyp ab? Wir geben Tipps zum Winter-, Herbst-, Sommer- und Frühlingstypen.   Artikel lesen »

Die Krawatte lila ist momentan sehr angesagt. Schauen Sie in unser Sortiment an Lila Krawatten.   Artikel lesen »

Was Ihre Krawatte und Ihre Wahl der Farbe über Sie verrät.   Artikel lesen »

Die Kragennadel verleiht Ihrem Hemdkragen mehr Stabilität und hebt den Krawattenknoten etwas an.   Artikel lesen »

Worauf sollte der gut gekleidete Herr bei der Auswahl seines Schmucks dringend achten?   Artikel lesen »

Einstecktücher sind wieder voll in Mode. Wir geben Ihnen nützliche Tipps zu den aktuellen Trends für 2011.   Artikel lesen »

Welche Trends gibt es bei Krawattenschals? Welche Formen gibt es und wann sollten Sie welche wählen?   Artikel lesen »

Damen können zu bestimmten Anlässen auch Krawatten tragen. In diesem Blog-Artikel geben wir der Dame Tipps, wie Sie am besten Ihre beste Krawatte findet und was es zu beachten gilt.   Artikel lesen »

Für den Mann, der auf Niveau bei seiner Garderobe achtet, sollten aktuelle Modetrends in der Herrenmode immer interessant sein. Daher haben wir Ihnen diesen Artikel mit Informationen zu aktuellen Trends bei Anzug, Hemd und Krawatte zusammengestellt.   Artikel lesen »

Die Farben des Herbsttyps leuchten wie die Farben an einem sonnigen Tag im Herbst. Alle Grün-, Braun- und Rottöne werden durch einen warmen Goldton durchzogen und sogar zartere Farben kommen in Frage. Dominierend sind jedoch eindeutig die erdigen, rostroten und leuchtenden Farbtöne, wie sie Herbstlandschaften zeichn [...]
Artikel lesen »

Krawatten sind ein perfektes Accessoire um einem Hemd und Anzug mehr Farbe zu verleihen. Da die meisten Männer Farbe als wichtigstes Kriterium bei der Krawattenwahl sehen haben wir unser Sortiment für Sie in 20 verschiedene Farbkategorien aufgeteilt. In jeder Farbkategorie finden Sie eine große Auswahl an Designs, v [...]
Artikel lesen »

Auf der rechten Seite sehen Sie, dass wir unsere Krawatten in 19 verschiedene Farbkategorien eingeteilt haben.
In diesem Artikel bringen wir Ihnen die Krawattenfarbe Gelb mit Ihren verschiedenen Tönen näher. Benachbarte Farben von Gelben Krawatten sind Orange (die Vermischung mit Rot) und gebrochenes Weiß (beig [...]

Artikel lesen »

Ein Allover Muster bedeckt die Krawatte gleichmäßig über den gesamten Stoff. Meist sind die Motive sehr klein, wie zum Beispiel winzige Delphine oder andere gerade in der Gunst stehende Tiere. Es kommt letztlich darauf an, ob die Motive geschmackvoll sind und die Farben passend.
Der Dresscode sagt zu Krawatten [...]

Artikel lesen »

Auch bei der high society hat sich der Kleidungsstil für den modernen Galaabend geändert, so dass heute immer öfter bei festlichen Abendeinladungen statt des Fracks der schwarze oder auch mitternachtsblaue Smoking getragen wird. Der Smoking, der also das hauptsächliche Kleidungsstil für den modernen Galaabend ist, [...]
Artikel lesen »

Eine kurze Einführung in den "Final Toch" - dem Abschluß eines jeden Krawattenknotens.   Artikel lesen »

1) Wiederum wird das Einstecktuch auf eine ebene Fläche gelegt und mit der Hand glatt gestrichen.
2) Nun falten Sie eine Ecke des Tuches nach oben, und zwar so, dass sich oben am Einstecktuch zwei Spitzen abbilden.
3) In diesem Schritt falten Sie nun eine Seite des Einstecktuches und formen so die dritte Spi [...]

Artikel lesen »

1) Zuerst wird das Einstecktuch wiederum auf eine glatte und saubere Fläche gelegt und mit der Hand nochmals geglättet.
2) Jetzt falten Sie eine Ecke des Einstecktuches so ein, dass es optisch wie zwei sich überlappende Dreiecke aussieht. Danach sind auch schon die beiden Ecken zu sehen, die später aus der Bru [...]

Artikel lesen »

1) Wie oben bereits beschrieben, legen Sie auch hier das Tuch auf eine glatte und saubere Fläche und glätten es mit der hand.
2) Jetzt falten Sie das Tuch einmal zur Hälfte um, damit es ein Dreieck bildet.
3) Nun wird die eine Seite wiederum zur Hälfte eingefaltet.
4) Zum Schluss falten Sie die gegen [...]

Artikel lesen »

Die Pocket Square Faltung oder Parallelfaltung besitzt einen sauberen und eleganten Look und wird daher zur ersten Wahl zu einem traditionellen schwarzen Anzug mit Fliege.
Bei solchen gehobenen Anlässen wird vorzugsweise ein weißes Tuch aus Seide gewählt und nach der folgenden Erklärung gefaltet:
1) Das S [...]

Artikel lesen »

Der klassische Krawattenknoten, den es als einfachen und als doppelten Windsorknoten gibt. (Link. Einfacher Windsorknoten) (Link: Doppelter Windsorknoten)
[...]

Artikel lesen »

Es handelt sich um eine einfarbige Krawatte ohne Muster. In letzter Zeit ist die Uni Krawatte wieder sehr angesagt. Die uifarbene Krawatte passt gut zu gemusterten Hemden [...]
Artikel lesen »

Die heute typischen Hemdkragen sind fast ausnahmslos Umlegekragen (Kentkragen, Cutawaykragen, Haifischkragen) [...]
Artikel lesen »

Bei dem Tabkragen werden die beiden Schenkel des Kragens durch einen Querregel, der unter der Krawatte verschwindet, zusammengehalten. [...]
Artikel lesen »

Es ist ein Hemdkragen mit sehr stark gespreizten Kragenschenkeln. Ein Haifischkragen ist so ein Spread Collar. [...]
Artikel lesen »

Die wertvolle Krawatte wird immer aus Seide gefertigt. Die wird gewebt mit und ohne Muster oder später mit einem Muster bedruckt. [...]
Artikel lesen »

Die Fliege oder der Querbinder wird auch Schleife genannt. [...]
Artikel lesen »

Ein sehr glatter Stoff mit dezent glänzender Optik. Der Stoff hat eine aufwendige glatte, glänzende Aussenseite und eine unregelmäßige matte Innenseite. [...]
Artikel lesen »

Auch Retro-Sport-Look und gemeint ist damit ein traditioneller Kleidungsstik, der von den traditionellen Sportarten wie Tennis, Golf und Segeln abgeleitet ist. [...]
Artikel lesen »

Damit das schmalere Ende der Krawatte vor dem seitlichen Rutschen bewahrt ist, wird es durch die auf der Rückseite der Krawatte angebrachte Schlaufe gezogen. [...]
Artikel lesen »

Ein puristischer Modestil mit in betont schlicht was Formen und Materialien angeht. [...]
Artikel lesen »

Ein Sakko, das sehr leicht ist und ohne Auspolsterungen auskommt und fast wie ein Oberhemd getragen werden kann. [...]
Artikel lesen »

Ein sehr gebräuchlicher Hemdenstoff, der mit hoher Dichte gewebt wird [...]
Artikel lesen »

Das Einstecktuch für die Brusttasche Ihres Sackos [...]
Artikel lesen »

Mehr eine Art Schal oder Halstuch als eine Krawatte und heute kaum noch gebräuchlich.
[...]

Artikel lesen »

Ein Hemdkragen bei dem die Schenkel des Kragens mit einem Pin zusammengehalten werden. Der Krawattenknoten wird dadurch etwas erhöht. [...]
Artikel lesen »

Es handelt sich um eine Krawattenmarke und ist nicht mit Paisley zu verwechseln, bei dem es um ein Muster geht, das oft für Krawatten verwendet wird [...]
Artikel lesen »

Es ist ein florales Muster oder auch Fruchtbarkeitssymbol mit einem breiteren runden Ende und einem geschwungenen spitz zulaufendem schmalen Ende. Das Paisleymuster ist ein klassisches Muster, wird aber heute immer noch gerne für Schals und Krawatten verwendet. Es ist benannt nach der schottischen Stadt Paisley, die v [...]
Artikel lesen »

Körnig gewebter Hemdenstoff. Bei Schuhen sind es schlichte Schuhe mit einer durch eine Naht getrennten Kappe.
{Link im Dokument} [...]

Artikel lesen »

Einfarbiger Stoff, der aber durch unterschiedliche Materialien und Bearbeitungsvorgänge Effekte bekommt, aber mit der gleichen Grundfarbe. [...]
Artikel lesen »

Die Baumwollgarne werden behandelt, damit mehr Glanz und Festigkeit erzielt wird. [...]
Artikel lesen »

Aus der Schmuckbranche stammende Bezeichnung für Glanz, z. B. bei Perlen. In der Modebranche zur Zeit gebräuchlich für den schimmernden Glanz auf Stoffen. [...]
Artikel lesen »

Im Gegensatz zum Querbinder (Fliege) wird die Krawatte auch als Langbinder bezeichnet. [...]
Artikel lesen »

Es ist die Schlaufe auf der Rückseite der Krawatte, um das schmalere Ende zu fixieren. Auf dem Label ist meist auch die Marke aufgedruckt oder eingewebt [...]
Artikel lesen »

Im Gegensatz zur Krawattenklammer ist die Krawattennadel sichtbar angebracht. Deshalb besteht sie auch aus edlen Materialien. [...]
Artikel lesen »

Sie ist heute kaum noch gebräuchlich. Ihre Aufgabe bestand darin, die Krawatte an dem Hemd zu fixieren. Im Gegensatz zur Krawattennadel war sie nicht sichtbar angebracht. [...]
Artikel lesen »

Er ist ein elegante Kragen mit kurzen Schenkeln, der zu Smoking und Frack gehört. Beim Kläppchenkragen nehmen Sie immer die Fliege, die Krawatte geht hier nicht. [...]
Artikel lesen »

Der Kentkragen ist der heute meistverkaufte Hemdkragen. Er ist ein mäßig gespreizter Hemdkragen und der ideale Kragen für die meisten Krawattenknoten. [...]
Artikel lesen »

Der Kentknoten ist ein kleiner assymetrischer Knoten, der mit der geringsten Zahl von Schlingungen auskommt und deshalb lange Krawatten ergibt. [...]
Artikel lesen »

Es handelt sich um ein Seidengewebe, bei dem das Muster eingewebt ist. [...]
Artikel lesen »

siehe Einlage [...]
Artikel lesen »

Dieser Kragen ist ein noch stärker gespreizter Kragen als der Cut-Away Kragen. Die beiden Schenkel des Kragens sind so weit gespreizt, dass sie schon kaum noch nach unten zeigen. Für die Krawatte bedeutet dies, dass sie noch größer ist fülliger sein sollte, um den Raum auszufüllen. Haifischkragen werden eher von [...]
Artikel lesen »

Der Stoffhintergrund auf dem sich das Muster abhebt [...]
Artikel lesen »

Sie wird auch Schleife oder Querbinder genannt und ist die etwas festlichere Variante zur Krawatte.
Krawatten blau finden Sie hier in unserem breiten Sortiment an blauen Krawatten.
{Link im Dokument} [...]

Artikel lesen »

Die Endbehandlung von Stoffen, damit die Optik und der Griff sich noch verbessern. [...]
Artikel lesen »

Dieser einfache und leicht zu bindende Krawattenknoten ist etwas länglicher und asymmetrisch. Beispiel: Four-in-Hand [...]
Artikel lesen »

Im Inneren der Krawatte haben wir eine Einlage aus Schurwolle oder Kunstfaser, die die Aufgabe hat, die Krawatte fülliger zu machen und dafür zu sorgen, dass die Krawatte nach dem Binden wieder leicht aufspringt. [...]
Artikel lesen »

Bei dem Eaton-Kragen sind die Ecken abgerundet.
{Link im Dokument} [...]

Artikel lesen »

Bei Oberhemden ist es die bügelleichte Ausrüstung, damit die Pflege einfacher wird und das Hemd in die Waschmaschine und in den Trockner kann. Meist sind es bei Easy Care Hemden 60 % Baumwolle mit 40 % Kunstfaseranteil. [...]
Artikel lesen »

Dieser Kragen ist etwas mehr gespreizt als der Kentkragen. Damit darf der Krawattenknoten auch etwas größer werden. [...]
Artikel lesen »

Eine Vermischung von Modestilen, die eigentlich nicht miteinander passen. [...]
Artikel lesen »

Diagonalschnitt bei Krawatten, damit die Krawatte besser die Form behält [...]
Artikel lesen »

Es handelt sich um eine fertig gebundene Krawatte, die mit einem metallischen Klickbügel mit dem Hemdkragen verbunden ist. Clipkrawatten werden auch als Sicherheitskrawatten bezeichnet, weil Sicherheitsdienste diesen Krawatten verwenden. Die Krawatte kann sich nämlich nicht zuziehen, sondern wird einfach abgerissen, [...]
Artikel lesen »

In der Modebranche zur Zeit oft verwendete Bezeichnung für einen Stil, der aufgeräumt und sehr ordentlich wirkt. [...]
Artikel lesen »

Amerikanische Bezeichnung für bequeme lässige aber dennoch gepflegte Kleidung. Wird im Gegensatz zu Business Attire und Formal Dress gebraucht. [...]
Artikel lesen »

Der Button-down Kragen hat einen spitzen Kragen, der mit einem Knopf mit dem Hemd verbunden ist. Ein Button down Hemd wirkt nicht ganz so formell wie ein Hemd mit Kentkragen und wird gerne von jüngeren Männern genommen. Modische Puristen lehnen es ab, eine Krawatte mit einem Button-down Kragen zu tragen, doch wird di [...]
Artikel lesen »