» Menü

Hemd

Seite:     [1]  [2] 

Wer ein konservatives Büro leitet, der wird bald feststellen, dass der Anzug im klassischen Geschäft immer noch das beste und sicherste Kleidungsstück ist. Für ein konservatives Büro sollte der Anzug im klassischen Geschäft in gedeckten Farben ? am besten in dunklen Grau- und Blaut&oum [...]
Artikel lesen »


Das Hemd im klassischen Geschäftsleben sollte zum Office-Anzug passen und ist somit laut Tradition entweder weiß, hellblau oder bestenfalls rosa. Falten im Stoff sind Tabu, wohingegen sich auch Muster nicht so gut machen, da der Anzug meist schon diskrete klassische Muster enthält. Ist der Anzug nicht g [...]
Artikel lesen »


Der Anzug im modernen Geschäftsleben sollte nach wie vor farblich korrekt sein, wobei hier außer den klassischen Farben Grau und Blau aber auch andere ? vor allem hellere ? Farben durchaus getragen werden können. Der Anzug im modernen Geschäftsleben ist gerade für junge Männer schmaler geschnitten, wobei sich [...]
Artikel lesen »


Das Hemd im modernen Geschäftsleben ist gerade für jüngere Männer körpernah geschnitten, wobei sich aber auch der modebewusste Träger an den klassischen Dresscode und die Farben Weiß, Hellblau und evtl. noch Rosa halten sollte. Das Hemd im modernen Geschäftsleben weist derzeit ? grade bei neueren Modellen ? [...]
Artikel lesen »


Der Button-down Kragen hat einen spitzen Kragen, der mit einem Knopf mit dem Hemd verbunden ist. Ein Button down Hemd wirkt nicht ganz so formell wie ein Hemd mit Kentkragen und wird gerne von jüngeren Männern genommen. Modische Puristen lehnen es ab, eine Krawatte mit einem Button-down Kragen zu tragen, doch wird di [...]
Artikel lesen »


Dieser Kragen ist etwas mehr gespreizt als der Kentkragen. Damit darf der Krawattenknoten auch etwas größer werden. [...]
Artikel lesen »


Bei Oberhemden ist es die bügelleichte Ausrüstung, damit die Pflege einfacher wird und das Hemd in die Waschmaschine und in den Trockner kann. Meist sind es bei Easy Care Hemden 60 % Baumwolle mit 40 % Kunstfaseranteil. [...]
Artikel lesen »


Bei dem Eaton-Kragen sind die Ecken abgerundet.
{Link im Dokument} [...]

Artikel lesen »


Dieser Kragen ist ein noch stärker gespreizter Kragen als der Cut-Away Kragen. Die beiden Schenkel des Kragens sind so weit gespreizt, dass sie schon kaum noch nach unten zeigen. Für die Krawatte bedeutet dies, dass sie noch größer ist fülliger sein sollte, um den Raum auszufüllen. Haifischkragen werden eher von [...]
Artikel lesen »


Der Kentkragen ist der heute meistverkaufte Hemdkragen. Er ist ein mäßig gespreizter Hemdkragen und der ideale Kragen für die meisten Krawattenknoten. [...]
Artikel lesen »